Unsere Praxis für Psychotherapie in Berlin Prenzlauer Berg bietet folgendes an:

Psychotherapie Praxis

  • Integrative Psychotherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Traumatherapie (EMDR)
  • Systemische Familien- und Netzwerktherapie (Open Dialog Methode)
  • Praxis in Berlin Prenzlauer Berg

Zentrum Integrative Psychotherapie Berlin Bojic Krabatsch

Psychologische Beratung

  • Soziale Netzwerkarbeit
  • Psychoedukation
  • Psychosoziale Beratung / Gespräche
  • Beratung für Angehörige von Betroffenen

Entspannungsverfahren

  • Meditation
  • Energetische Heilverfahren
  • Achtsamkeit
  • Klangmassagen
  • Fantasiereisen (Imagination)

Psychotherapie Gespräch Berlin

Begleitung

  • Genesungsbegleitung (Empowerment & Recovery)
  • Psychosen (ergänzend zu Ihrer fachärztlichen Behandlung)
  • Krisenbegleitung / Prophylaxe / Krisenintervention
  • Schwere körperliche Erkrankungen
  • Abschied / Sterben / Trauer
  • Hausbesuche oder Praxis in Prenzlauer Berg

Coaching

  • Einzelcoaching (persönliches Wachstum)
  • NLP
  • Systemische Aufstellungen
  • The Work (of Byron Katie)

Coaching Psychotherapie Berlin

Ob und in welcher Weise wir Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme in unserer Psychotherapie-Praxis helfen können, finden Sie schnell und einfach durch einen Besuch unserer kostenfreien offenen Sprechstunde in Berlin Prenzlauer Berg heraus.

In Psychotherapie - Gesprächen bieten wir wirkungsvolle Unterstützung zu Reflektion und Überdenken sozialisierter Sichtweisen. So können die Frage „wie möchte ich leben“, von Beruf oder Arbeitsplatz Gegenstand psychotherapeutischer Einzelgesprächen sein. Mitunter werden Mobbing, ein Schicksalsschlag, Erkrankungen oder schwere Diagnosen thematisiert. In anderen Fällen führt ein Verlust von Angehörigen, Einsamkeit oder Verlassenheit zu dem Wunsch, mit jemandem zu sprechen. Gemeinsam wird der Weg bereitet für Neuanfang und Neuorientierung.

Die folgenden Beispiele verdeutlichen Themen, zu denen wir Psychotherapie-Gespräche einsetzen: Mich neu orientieren, Visionen verfolgen, mir Träume erfüllen. An Zukunftsplänen arbeiten. Mich verlieben können. Mich entspannen, Entspannungsverfahren erlernen. Ich will wieder Vertrauen fassen. Ich fühle mich fremd. Ich wünsche mir einen Lebenspartner, habe meine Arbeit verloren, fühle mich gemobbt, esse zu viel, ich esse zu wenig und anderen Essstörungen, kann nicht schlafen, möchte besser schlafen können. Ich will, dass mir jemand zuhört, spüre meine Grenzen nicht, ich übernehme mich. Ich fühle mich überfordert, bin ausgebrannt, Burn-out.

Angst und deren Auswirkungen auf Lebensbereiche kann eine Motivation sein, Hilfe durch psychotherapeutische Gespräche zu suchen.

Bei Depression oder Suizidalität bieten wir Einzelgespräche und erarbeiten einen Krisenplan. Eine zeitnahe Krisenbegleitung bei suizidalen Gedanken steht im Fokus der Psychotherapie.

Wir führen auch Einzelgespräche zu Schulden oder Sucht. Der Umgang mit der Erkenntnis „ich bin süchtig“,  arbeitssüchtig oder kaufsüchtig kann Inhalt dieser Gespräche sein.

Um Gewalterfahrung und Trauma drehen sich Einzelgespräche zum Themenkomplex „mir wurde Gewalt angetan“, „ich möchte ein Trauma überwinden“.

Aus unserer Tätigkeit resultiert eine weitreichende Erfahrung mit Klienten, die an einer schweren Erkrankung leiden. Wir beraten zu eingeschränkter Erwerbstätigkeit, Erwerbsminderung und Erwerbsminderungsrente.

Was möchte ich noch geregelt haben, was möchte ich unbedingt noch erleben, möchte ich mich mit jemandem aussöhnen? – Fragen, die im Zentrum von Einzelgesprächen stehen, wie Sterben und Dabeisein beim Sterben, Sterbebegleitung zu Hause gemeinsam mit Angehörigen, Freunden, der Familie, dem Arzt. Wir bieten die Moderation von Gesprächen über letzte Wünsche in der Familie, mit Angehörigen oder Freunden.

Manchmal können unsere Klienten ihre Wohnung nicht verlassen und wünschen sich einen Hausbesuch. In diesen Fällen bieten wir aufsuchende psychotherapeutische Einzelgespräche durch Hausbesuch.

In psychotherapeutischen Angeboten, die sich an Paare wenden, stellen wir unsere Erfahrung in der Arbeit mit Paaren zu Themen zur Verfügung wie den Alltag als Paar meistern, wenn Verliebtheit nachlässt, die Liebe ist weg, wir können nicht mehr miteinander reden, mein Partner redet nicht mit mir, unerfüllter Kinderwunsch,

Verlassen werden, Verlustangst, Trennung, gemeinsame Verantwortung für Kinder, Gewalt in der Partnerschaft, Traumatisierung, Grenzverletzungen, sexuelle Gewalt, Mißbrauch, Paargespräche, gegenseitig Zuhören, Aussprechen lassen, Geld und Partnerschaft, Abhängigkeit vom Partner, Karriere und Partnerschaft, Arbeitssucht, Fremdgehen oder Verlust des Partners durch Tod/Unfall, Schicksalschlag. Mein Partner ist arbeitslos, mein Verhältnis zur Familie des Partners, Einmischung durch Schwiegermutter, Schwiegervater, Freunde. Gemeinsame Werte in der Partnerschaft, Fernbeziehungen, Zusammenziehen, Freiraum in der Beziehung, Auszeit als Paar, Geschieden und neuen Umgang finden. Wir eröffnen die Möglichkeit des Blickwechsels von Schuld zu gegenseitiger Verantwortung in der Partnerschaft. Ziel ist die Entwicklung von Gemeinsamkeiten und gemeinsamen Zielen unter Berücksichtigung der Einzigartigkeit jedes Einzelnen und dessen Anliegen.

In psychotherapeutischen Angebote für Familien stellen wir unsere Erfahrung in der Arbeit mit Familien zu folgenden Themen zur Verfügung: Entwicklungsphasen im Familienleben, Eltern werden, Familiengespräche, Erziehungskonflikte zwischen Eltern, Konflikte zwischen Eltern und Kindern, Regelungen für den Alltag mit Kindern, unser Kind kommt in die Pubertät, Ablöseprozesse von Jugendlichen, Schweigen, Sprachlosigkeit in Familien, die Kinder sind erwachsen, die Kinder ziehen aus, leeres Nest, Trennung - gemeinsame Verantwortung für Kinder, Gewalt in der Familie. Wir bieten wirkungsvolle Unterstützung bei akuten oder wiederkehrenden Konflikten in Familien.

Mit unserem Coaching-Angebot möchten wir in systemischen Gesprächen gern dabei behilflich sein, Antworten auf persönliche, sie stark beschäftigende Themen zu finden.

Solche Themen können beispielsweise sein: Mir neue persönliche Ziele setzen, meine persönlichen Ziele erkennen und formulieren, mich auf Ziele fokussieren. Selbstreflektion - Bilanz ziehen - Bin ich mit meinem Lebensentwurf zufrieden?, mein besonderes Potenzial erkennen, meine eigenen Schwächen annehmen können. Ich fühle, ich bin in eine Sackgasse geraten, aus der Sackgasse heraus finden, Burn-out Prophylaxe.

Ich strebe einen Ortswechsel an. Neue Strategien zur Bewältigung von Kritik kennenlernen, persönliches Wachstum und Karriere, Zufriedenheit wahrnehmen, Balance zwischen Arbeit, Familie und Freizeit finden.